Historische Eingangsschilder "Wiedenbrück die 1000-jährige Stadt" erneuert

24.07.2016, 13:24 Uhr

Einmal im Quartal stellen sich Vorstandsmitglieder des CDU - Ortsverbandes Wiedenbrück den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Adenauer- und Eingang Büscher-Platz zum Gespräch. Bei dieser Gelegenheit wurden wir von einem Mitbürger wegen des schlechten Zustandes der vier historischen Ortseingangsschilder „Wiedenbrück die 1000-jährige  Stadt“,  die  anläßlich  der  1000-Jahrfeier  der  damaligen Stadt Wiedenbrück im Jahre 1952 aufgestellt wurden und daran auch heute noch erinnern, angesprochen.

Wir haben uns der Sache angenommen und mit Schreiben vom 04. April 2015 unseren Bürgermeister Theo Mettenborg um Instandsetzung gebeten. Dieser erteilte dem städtischen Bauhof diese Aufgabe. Da der Zustand sehr schlecht war, holte sich die Verwaltung Rat bei unserem Mitbürger Josef Pollmeier, der bereits ehrenamtlich in mehreren Funktionen der Stadt behilflich war (u. a. Bau der Rundbank auf dem Marktplatz). Dieser nahm sich der Sache an, fertigte mit Unterstützung von Freunden neue Schilder in Eichenholz und  malte sie nach altem Vorbild aus.
Somit können sich wieder viele Menschen darüber freuen und wir – als CDU-Ortsverband –  sagen  allen  Beteiligten  herzlichen  Dank  für  ihre Bemühungen.