Junge Union beantragt Einführung eines Schülerprojekt zur Kommunalpolitik

 Die Junge Union Rheda-Wiedenbrück möchte die jungen Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt die Kommunalpolitik näherbringen. Dazu beantragt sie die Einführung eines Schülerprojektes, indem Schülerinnen und Schüler 8 Wochen lang die Kommunalpolitk in Fraktions-, Ausschuss- und Ratssitzungen begleiten. Die Junge Union begründet ihren Antrag so:

CDU verteilt Kreide

In den vergangenen Wochen erschienen die Straßen in Rheda-Wiedenbrück in vielen verschiedenen Regenbogenfarben mit tollen Botschaften. 🌈
Für den Familienspaß und weitere bunte Bilder auf den Straßen, verteilen wir Kreide an Euch.
#maltmituns und schickt uns eure kreativen Kreidebilder zu.

 

Wir halten Abstand!

Das galt auch für die letzte Ratssitzung.
Wichtige Beschlüsse müssen in schweren Zeiten dennoch getroffen werden!

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus der Stadt Rheda-Wiedenbrück und dem Kreis Gütersloh.

Bitte rufen Sie die Seiten mit den Links durch Doppelklick auf das Foto auf.

BLEIBEN SIE GESUND.




Pressekonferenz des CDU Wahlteams

Im Vorfeld der Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl stellte sich das CDU Wahlkampfteam den Fragen der Presse.
Die Aufstellungsversammlung findet am Samstag, 07.03.2020 um 10.30 Uhr in der Stadthalle statt.

Rosenmontagsumzug

Viele CDU Ratsmitglieder waren beim Rosenmontagsumzug dabei.

Raphael Tigges bei der CDU Frauenunion

Positive Halbzeitbilanz der CDU NRW-Koalition durch unseren Landtagsabgeordneten Raphael Tigges (MDL).

Hellweg für Schüler höllisch gefährlich

Wiederkehrende gefährliche Situationen zwischen Radfahrern und Autoverkehr auf dem Hellweg „schreien nach einer Lösung“, sagt die CDU: Insbesondere Eltern schulpflichtiger Kinder fordern laut den Christdemokraten ein Mehr an
Sicherheit.

CDU drückt in Rheda auf die Bremse

Der CDU-Ortsverband Rheda freut sich, dass ab sofort auf einem weiteren Teilstück der Nonenstraße Tempo 30 gilt. Die Partei hatte die Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit beantragt, um insbesondere schwächeren Verkehrsteilnehmern mehr Sicherheit zu garantieren.